Einsichten 2017 - 2016

Ein-Sichten

11. September 2017, 18 Uhr, Haus an der Redoute

Portrait Mareike Hein, Thespis-Preisträgerin 2017

Am Montag den 11. September, 18 Uhr, findet am gewohnten Ort (Haus an der Redoute, Kurfürstenallee 1A in Bad Godesberg) die erste Veranstaltung der Reihe „Einsichten“ statt. Mareike Hein stellt sich den Fragen von Elisabeth Einecke-Klövekorn und Dr. Konrad Lang – auch Fragen aus dem Publikum sind erwünscht. Interaktiv soll ein Portrait unserer Thespis-Preisträgerin 2017entstehen. Den Schlusspunkt unserer Veranstaltung wird Mareike Hein mit einer kleinen Lesung setzen (ca. 10 bis 15 Minuten). Anschließend laden wir zu einem kleinen Sektempfang, um Mareike Hein angemessen zu verabschieden. Mit der neuen Spielzeit verlässt sie das Ensemble der Kammerspiele, wird aber weiterhin als Gast auftreten.  
 

Ein-Sichten

3. April 2017, 19:00 Uhr, Foyer der Kammerspiele Bonn-Bad-Godesberg. Vortrag Bettina Göbel, Leiterin der Plastiker- und Kascheurwerkstatt am Theater Bonn

Im Vortrag von Bettina Göbel- Leiterin der Plastiker- und Kascheurwerkstatt -  erhalten Sie Einblicke in die Entstehung  von Bühnenbauten: Von der Vision des Bühnenbildners über die Planung der Realisierbarkeit – Zeit , Kosten, technische Möglichkeiten – bis zur Dokumentation der einzelnen Arbeitsschritte in der praktisch-handwerklichen Phase  bis zum Ergebnis auf der Bühne. Es werden Fotos gezeigt, die die Arbeit veranschaulichen, Sie werden staunen, aus welchen Materialien täuschend echte Imitationen gestaltet werden, es wird von Spezialeffekten die Rede sein,  „echte“ Objekte  der Bühnenszenerie können in Augenschein und in die Hand genommen werden. Lassen Sie sich überraschen und entführen in die Welt hinter den Kulissen.

Ein-Sichten

15.01.2017 11 Uhr: Sonntags-Matinee im Haus an der Redoute.

Unsere Gäste sind Mareike Hein und Sören Wunderlich. Thema ist

das Ensemble Netzwerk und die soziale Lage der Schauspieler.

 

Anläßlich des Jahreswechsels findet anschließend ein kleiner Empfang statt.

Ein-Sichten

Freitag, 14. Oktober um 18.00 Uhr im Haus an der Redoute. Diskussionabend mit dem diesjährigen Bonner Theaterpreisträger Glenn Goltz

Ein-Sichten

Montag 2. Mai, 20.00 Uhr, Kunstverein Bad Godesberg, Burgstr.85, „Der Haushalt des Theaters“.  Der neue Kaufmännischer Direktor des Theater Bonn, Rüdiger Frings, Vortrag und Gespräch, - veranstaltet zusammen mit dem Kunstverein Bonn-Bad Godesberg.

Ein-Sichten

Mittwoch, 16. März, 19.30 Uhr, ABK-Saal,  Am Kurpark 7,

"Theater und Jugend in Bonn", Gespräch mit Moritz Seibert (Junges Theater), Claus Overkamp (Theater Marabu) und Claudia Lüth (Junge Theatergemeinde). veranstaltet zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Bildung und Kultur (ABK).